Erneuter Sieg der 2. Mannschaft.

Am Dienstag trat die 2. Mannschaft erneut zum Heimspiel an. Dieses Mal standen uns die Sportfreunde vom SV Kurort Rathen 52 in der Besetzung Caspari, Schmidt, Gottlöber und Korfmacher gegenüber. Für den TTV spielten Saskia, Steffen, Tobi und Manu.

Wie üblich war die Stimmung in der Halle mit unseren Rathener Gästen sehr gut. An den Tischen ging man recht schnell 5:0 in Führung und hatte zunächst keine Probleme. Manu ließ jedoch gegen Gottlöber den ersten Punkt liegen. Dieser Trend setzte sich fort und Manu verlor leider auch seine restlichen beiden Einzel, wobei der Rest der Mannschaft solide alle Punkte holte. Einzig das Spiel von Steffen gegen Caspari wurde spannender, als es den Festungssteinern lieb war. In dem umkämpften Spiel konnte sich Steffen im fünften Satz mit 13:11 durchsetzen.

In Summe können wir mit dem Gesamtergebnis von 11:3 zufrieden sein, auch wenn es schade ist, dass Manu nach seiner langen Abwesenheit keine Punkte holen konnte. Die Devise ist nun, den Schwung des Spiels mit nach Heidenau zu nehmen, wo man in 3 Tagen gegen die 3. Mannschaft antreten wird.

Erfolgreicher Auftakt der Schülermannschaft

Am 14. September startete auch die Schülermannschaft in die Saison 2019/2020 in der Kreisliga Schüler. Für Königstein spielten Eric, Florian, Franz und Jason.

Die Schülermannschaft gewann das erste Saisonspiel gegen Post Dippoldiswalde 2. mit 9:5. Da Dippoldiswalde nur mit 3 Spielern anreiste, gewannen wir das Doppel und drei Einzel kampflos und hatten somit einen kleinen Vorsprung.

Damit musste nur noch ein Doppel gespielt werden. Eric und Florian konnten sich dort mit 3:0 Sätzen durchsetzen.

Danach folgten noch die Einzel. Hier gewann Eric zwei Spiele, Florian und Franz jeweils ein Spiel. Unsere Nummer 4 und jüngstes Mannschaftsmitglied Jason war knapp an einem Einzelsieg dran. Nach knappen Sätzen, jeweils mit 10:12, verlor er leider das Spiel.

Am Ende stand somit ein 9:5 Sieg zu buche.

\Ţom

Saisonauftakt geglückt? – Eine Analyse

Ab wann ist ein Saisonauftakt geglückt? Wenn man gewonnen hat oder zufrieden aus der Halle geht und sich schon auf das Rückspiel freut.
Auf den ersten Blick könnte die Auftaktniederlage (5:10) gegen die 2. Mannschaft von SV Motor Mickten-Dresden die Köpfe der Königsteiner Riege sinken lassen, doch es lohnt sich eine genaue Analyse.
Nach dem Aufstieg der letzten Saison liegt der Fokus in der 2. Bezirksliga klar auf dem letzten Nicht-Abstiegsplatz der Liga. Jedes Spiel ist eine Belohnung für den Erfolg der letzten Saison und der Spaß sollte definitiv im Vordergrund stehen.
Die kämpferische Leistung der Königsteiner unterstreichen die fünf gewonnen Einzelspiele erst recht, wenn man die Leistungspunkte aller Spieler vergleicht. Die halbe Königsteiner Mannschaft war theoretisch nicht ansatzweise so gut wie der letzte Spieler von Motor Mickten.
Daher kann man den Auftakt schon als zufriedenstellend bezeichnen. Die wahren Kopf-an-Kopf-Spiele stehen noch an und in zwei Wochen geht es zur nächsten Auswärts-Begegnung nach Oederan-Falkenau. Neue Halle – Neues Glück.

Noch eine kleine Randnotiz: Für das Rückspiel im Januar in Königstein wurde mit den Sportfreunden von Motor Mickten gleich ein Restaurantbesuch in der Festungsstadt vereinbart. Wenn das kein Grund ist, sich auf die nächste Begegnung zu freuen…

\Steve

2. Mannschaft – 2. Spiel – 2. Sieg

Nach dem ersten Sieg der Saison 2019/2020 sind unsere Sportfreunde hoch motiviert.

Die 2. Mannschaft traf auf ESV Lokomotive Pirna (2. Herren). Für unsere Mannschaft traten Steffen, Jürgen, Tobi und Tom als Ersatz für Saskia an. Doch auch die ESV Lokomotive war stark aufgestellt mit Haufe, Hausmann, Lange und Scholz.

Wir starteten mit einem Sieg und einer Niederlage im Doppel. Die Entscheidung wurde nun in den Einzelspielen ausgetragen,

Jürgen und Steffen gewannen alle ihre Spiele. Doch auch Tobi und Tom konnten glänzen. Tobi gewann 2 Spiele und Tom gewann 3:0 gegen Hausmann.

Schließlich gewann unsere 2. Mannschaft 10:4 gegen ESV Lokomotive Pirna.

\Tobi

Daten auf Spielsaison 2019/2020 aktualisiert

Die Tabellen und Spieldaten in der Rubrik Mannschaften sind nun für die Saison 2019/2020 aktualisiert. Auch wenn es noch etwas dauert, kann damit die kommende Saison starten.

Noch ein Hinweis zu den Aufstellungen: Da die Aktuellen noch nicht veröffentlicht sind, sind hier noch die Alten aus der Vorsaison hinterlegt. Sobald die Aufstellungen im TischtennisLive veröffentlicht werden, werden sie automatisch auch auf unserer Homepage hinterlegt.

Ebenfalls aktualisiert ist der Hallenplan, den ihr auf der Seite Trainingszeiten ganz unten findet. Mit diesem könnte ihr in Zukunft immer sehen, wann die nächsten Heimspiele anstehen. Auch hier fehlen derzeit noch die Spieldaten der 1. Manschafft, der Schüler und der Jugend.

Downloadbereich und Vereinslogo aktualisiert

Karl-Heinz hat sich unseren Downloadbereich etwas genauer angeschaut und hier alle Daten auf den aktuellen Stand gebracht.

Sven hat mir das neue Vereinslogo zukommen lassen, welches die entsprechende Abstimmung zur diesjährigen Versammlung gewonnen hat. Auch dieses ist nun entsprechend eingebunden.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung!

Neue Vereinshomepage ist online

Nachdem der TTV Königstein nun leider für ein halbes Jahr offline war, präsentiert sich der Verein nun in neuem digitalem Gewand. Es sind nach wie vor einige Inhalte auf die Seite zu bringen, dennoch hielt ich es für eine gute Idee, die Seite bereits online zu nehmen und wieder Präsenz für Interessierte an unserem Sport und Verein zu zeigen.

Bezüglich weiterer Inhalte werde ich zeitnah auf einige von euch zukommen und erbitte hier etwas Mithilfe.

Die unter den Mannschaften gelisteten Tabellen und Aufstellungen gelten noch für die letzte Saison. Sobald alle Ansetzungen im Kreis und Bezirk veröffentlicht wurden, werde ich die Tabellen aktualisieren.

Zum Schluss noch ein kleiner Anlass zum Stöbern: In der Rubrik Termine könnt ihr alle den Verein betreffenden anstehenden Termine einsehen, damit euch in Zukunft nichts mehr entgeht.

Große Erfolge am Fuße der Festung

Spiel, Satz, Meisterschaft. Der 1. Mannschaft des TTV Königstein ist am Samstag nach acht langen Jahren der Wiederaufstieg in die 2. Bezirksliga gelungen.


Am letzten Spieltag der Saison, zogen die Festungsstädter durch einen Heimsieg noch an der dritten Mannschaft des TSV Radeburg vorbei. Mit dem entscheidenden Punkt zum Sieg brach das Team in Freudenjubel aus. Etwas Druck lastete schon auf den Schultern der Mannschaft, nachdem sie die ganze Saison die Verfolger im Nacken gespürt hatte. Am Ende waren es die kleinen Punkte, die den Ausschlag zur Meisterschaft gaben.


Der Erfolg ist kein Produkt des Zufalls sondern vor allem der kontinuierliche Jugendarbeit zuzuordnen. Mit Lion Häntzschel und Max Michel führten zwei junge Eigengewächse die Mannschaft zum größten Triumph der letzten Jahre – zur Freude der Ü30-Kräfte: Marcel Riebe, Mathias Kaiser, Jürgen Dietze und Steve Eglin.


Auch die nächste Generation von hoffnungsvollen Nachwuchskräften wächst bereits heran. Tobias Roch, Leon Müller, Moritz Michel und Julian Hickmann sicherten sich gegen eine starke Konkurrenz aus dem gesamten sächsischen Elbtal den 5. Platz in der Jugend-Bezirksliga. Das letzte Mal als solch eine hervorragende Platzierung erreicht wurde, waren die meisten Mitglieder der jungen Mannschaft noch nicht einmal auf der Welt.


In Königstein schauen sie stolz nach vorn. Die vielen jungen Gesichter des Vereins machen vor allem jene stolz, die unzählbar viele ehrenamtliche Trainingsstunden mit den Nachwuchskräften verbracht haben. Somit ist der TTV nicht nur sportlich gut für die Zukunft in der 2. Bezirksliga aufgestellt, sondern bleibt auch weiterhin ein gesellschaftlicher Anziehungspunkt für die Kinder und Jugendlichen der Festungsstadt.   Im Anhang finden Sie noch ein Bild der 1. Männermannschaft. Die Namen von von links wären: Lion Häntzschel, Max Michel, Steffen Otto (Ersatzmann am letzten Spieltag), Marcel Riebe, Mathias Kaiser, Steve Eglin. Jürgen Dietze fehlte zum letzten Spiel leider krankheitsbedingt.

Unterstützung im Jugendbereich gesucht

Es werden aktuell noch Fahrer für die Turniere des Kinder-Grand-Prix für die Rückrunde gesucht. Tom hat in der Halle eine Liste ausgehangen, in die sich alle Freiwilligen gern eintragen können.

Wir freuen uns auf eure Tatkräftige Unterstützung! Das nächste Turnier findet bereits am 06.01.2019 in Dippoldiswalde statt.