Erneuter Sieg der 2. Mannschaft.

Am Dienstag trat die 2. Mannschaft erneut zum Heimspiel an. Dieses Mal standen uns die Sportfreunde vom SV Kurort Rathen 52 in der Besetzung Caspari, Schmidt, Gottlöber und Korfmacher gegenüber. Für den TTV spielten Saskia, Steffen, Tobi und Manu.

Wie üblich war die Stimmung in der Halle mit unseren Rathener Gästen sehr gut. An den Tischen ging man recht schnell 5:0 in Führung und hatte zunächst keine Probleme. Manu ließ jedoch gegen Gottlöber den ersten Punkt liegen. Dieser Trend setzte sich fort und Manu verlor leider auch seine restlichen beiden Einzel, wobei der Rest der Mannschaft solide alle Punkte holte. Einzig das Spiel von Steffen gegen Caspari wurde spannender, als es den Festungssteinern lieb war. In dem umkämpften Spiel konnte sich Steffen im fünften Satz mit 13:11 durchsetzen.

In Summe können wir mit dem Gesamtergebnis von 11:3 zufrieden sein, auch wenn es schade ist, dass Manu nach seiner langen Abwesenheit keine Punkte holen konnte. Die Devise ist nun, den Schwung des Spiels mit nach Heidenau zu nehmen, wo man in 3 Tagen gegen die 3. Mannschaft antreten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.